Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Inklusive Führung: Die deutsche Filmgeschichte zum Anfassen

4. Juni ,16:00 - 17:30

Tast- und Simulationsführung für alle Filmenthusiasten, blinde und sehbehinderte ebenso wie sehende Menschen. Anmeldung an der Museumskasse am Veranstaltungstag.

Entdecken sie die Welt des Bewegtbilds: Während der Tast- und Simulationsführung wird die deutsche Filmgeschichte über Hör- und Tasteindrücke erfahrbar. Unsere blinde Referent*in führt Sie mit Unterstützung von Tastelementen und audiodeskriptiven Elementen durch die Ausstellung.

Die Führung wird exklusiv für blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Begleitpersonen angeboten. Sie findet statt in Kooperation mit dem Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin e. V. (ABSV) anlässlich des Sehbehindertentages.

Ort:
Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin (U-Bahn U2, S-Bahn S1, S2, S25 bis Potsdamer Platz)

Dauer:
90 Minuten

Preis:
Teilnahme mit Eintrittskarte kostenfrei

Anmeldung:
E-Mail: bildung[at]deutsche-kinemathek.de

Details

Datum:
4. Juni
Zeit:
16:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen
Potsdamer Straße 2
Berlin, 10785 Deutschland
+ Google Karte